Was getan wurde 2013

Januar

Tätigkeit im Rahmen des Programmes Stop Infarkt wird in der Stadt Saporischschja fortgesetzt.

1 Waisenkind wurde im Rahmen des Programmes Kinderherz am Herzen operiert.

Februar

4 Familien wurden zum Thema Kinderlosigkeit konsultiert.

3 Frauen wurden im Rahmen des Programmes Kindergeburt per künstlicher Befruchtung - ICSI-Methode konsultiert.

Einer wohltätigen Organisation wurde Hilfe erwiesen.

März

Auf 7 Anträge hin wurde materielle Hilfe geleistet.

12 Ehepaare und 5 Frauen wurden im Rahmen des Programmes Kindergeburt per künstlicher Befruchtung - ICSI-Methode konsultiert.

15 Kinder wurden im Rahmen des Programmes Kinderherz konsultiert.

April

Seite unserer Organisation im sozialen Netzwerk Odnoklassniki wurde eingerichtet:

http://www.odnoklassniki.ru/group/52842956456174

Mai

Einem kinderlosen Paar wurde bei der Befruchtung Hilfe geleistet.

Auf 11 Anträge hin von Familien mit Kindern mit Behinderung wurde Hilfe geleistet. Die Hilfe richtete sich auf die Anschaffung von Medikamenten für Kinder mit Behinderung, als auch auf die Durchführung von Operationen an einigen von ihnen.

Im Rahmen des Programmes Kinderherz wurden Konsultationen durchgeführt.

Juni

Im Rahmen der Programme Kinderherz und Frau künstliche Befruchtung wurden Konsultationen durchgeführt.

Juli

August

September

16 Familien wurden zum Thema Kinderlosigkeit konsultiert.

3 gemeinnützige Vereine wurden konsultiert.

Oktober

4 Familien wurden zum Thema Kinderlosigkeit konsultiert und 19 Kinder mit angeborenem Herzfehler wurden ebenfalls konsultiert.

Unser neues Projekt Internationaler Aggregator wurde gestartet.

November

Mit Kliniken in Russland, Israel, Deutschland und Spanien wurden Verhandlungen bezüglich ihrer Teilnahme an unserem neuen Projekt Internationaler Aggregator durchgeführt.

Führende Spezialisten aus der Ukraine, Russland und Israel haben sich dem Programm Internationaler Aggregator angeschlossen.

Dezember

Hilfeleistung für Verletzte bei Protesten auf dem Nezawissimosti-Platz ( ) sowohl der einen als auch der anderen Seite erwiesen.

Bilanz

Im Jahr 2013 konnte unsere Organisation verdank der Hilfe unserer Spender Mittel in Höhe von 125 378 UAH akquirieren und zu folgenden Zwecken verwenden:

- 56 700 UAH wurden für die Anschaffung von Medikamenten und Verbrauchsmaterialien verwendet, die für die Durchführung von Operationen notwendig sind.

- 53 350 UAH wurden für eine einmalige materielle Hilfe für Familien mit Kindern mit Behinderung verwendet.

- 15 328 UAH wurden für die satzungsgemäße Tätigkeit unserer Organisation ausgegeben.